REBuS Bielefeld - Ambulante Hilfen zur Erziehung

 

 

UNSERE LEISTUNGEN

Wir verfügen über langjährige Erfahrungen in der Arbeit mit Neugeborenen und Kleinkindern und dem Umgang mit dem frühkindlichen Temperament. Es werden medizinisches Wissen sowie Kenntnisse aus dem Bereich der kindlichen Entwicklungspsychologie in die pädagogische Arbeit integriert.

Förderung des Kindes:

  • Störungsspezifische Trainings (Angstmanagement, Enuresis-Training, Bindungsstörungen, Selbstregulation in Bezug auf Schlafen, Essen und Schreien)
  • Einsatz von Kontroll- und Verstärkerplänen zur Verbesserung der Norm- und Regelakzeptanz     
  • Gestaltung von Freizeit- und Spielsituationen
  • Förderung sozialer Kompetenzen und Kontakte

Elternarbeit:

  • Aufbau einer tragfähigen Beziehung zum Kind (Bindungsarbeit)
  • Grundversorgung und Frühförderung von Neugeborenen und Kleinkindern
  • Erziehungsberatung und Konsensbildung in Bezug auf erzieherische Normen
  • Praktische und alltagsorientierte Unterstützung im Erziehungshandeln
  • Training der erzieherischen Kompetenzen anhand von Videofeedback
  • Themenspezifische Aufklärung und Sensibilisierung für Themen wie Ernährung, Umgang mit Genussmitteln, TV und Medienkonsum,

Wohnumfeld und Alltag:

  • Unterstützung bei der Strukturierung und Organisation des Haushalts
  • Basisordnung und Hygiene
  • Ämter- und Behördengänge veranlassen und begleiten
  • Ärztliche und medizinische Maßnahmen veranlassen und begleiten
  • Unterstützung im Bereich der Finanzen
  • Einbindung sozialer Netzwerke  und Freizeitangebote
  • Wiedereingliederung der Eltern in Berufsleben oder Ausbildung
  • Unterstützung bei der Suche nach Kindertagespflege und Kindergarten

 

 

 

RECHTLICHE GRUNDLAGEN

Häufig geraten Familien durch komplexe Zusammenhänge in Not.

Bevor eine zielgerichtete pädagogische Intervention für das Familiensystem greifen kann, müssen ganz alltägliche Probleme gelöst werden, damit die Hoffnung und das Streben nach Veränderung wieder Raum gewinnen können. Bei Bedarf planen und realisieren wir mit der Familie und den beteiligten Fachkräften einen konzentrierten Notplan als Initialzündung. Als Unterstützung können aber auch gezielte Entlastungsangebote oder niederschwellige Hilfen organisiert werden (z.B. Patenschaften, Kinderbetreuung u.a.). Je nach inhaltlichem Schwerpunkt können folgende Leistungen erbracht werden:

  • § 27 Hilfe zur Erziehung in Verbindung mit
  • § 30 Erziehungsbeistand, Betreuungshelfer
  • § 31 Sozialpädagogische Familienhilfe
  • § 35 Intensive sozialpädagogische Einzelbetreuung

REBuS Bielefeld - Ambulante Hilfen zur Erziehung | info@rebus-bielefeld.de